AM 25. MAI KOMMT DIE EU-DSGVO, SIND SIE VORBEREITET?

Unter diesem Motto hatte die KDG ihre Kunden zu einer Informationsveranstaltung in den Ratssaal der Stadt Göttingen eingeladen, die diesem Aufruf zahlreich folgten.

„Was haben Luftschiff fliegen und IT-Sicherheit / Datenschutz gemeinsam? Die Planung macht mehr als 95% des Erfolges aus!“ Mit dieser und ähnlichen Thesen wusste Andreas Pohl, Inhaber des mit der KDG in Sachen Informations-Sicherheit zusammenarbeitenden Unternehmens ‚Pohl Consulting Team GmbH‘ die Zuhörer auf dieses wichtige Thema einzustimmen. Warum Datenschutz und IT-Sicherheit ab 2018 zu „Informations-Sicherheit“ verschmelzen, wie trügerisch ‚gefühlte‘ Sicherheit sein kann und auf welchem Wege die Pohl Consulting Team GmbH Projekte zur Umsetzung der EU-DSGVO angeht, waren neben vielen anderen Details Themen seines kurzweiligen Vortrages.

„Sollte ab Mitte 2018 jemand behaupten, Sie seien mit seinen Daten nicht Datenschutz konform umgegangen, müssen Sie ihm das Gegenteil beweisen – können Sie das?“ Beweislastumkehr als eine der zentralen Folgen aus der EU-DSGVO und das strategische Angebot der KDG in Sachen Informationssicherheit und speziell im Hinblick auf den externen Datenschutzbeauftragten waren einige der Themen, die KDG-Vorstand Stefan Eilert den Zuhörern anschließend vermittelte.

Kundenveranstaltung zur EU-DSGVO im Ratssaal der Stadt Göttingen

„Alles wird viel aufwendiger werden und allein ist das gar nicht zu schaffen!“ waren erkenntnisreiche Aussagen einiger Kunden aus der Schlussdiskussion der Veranstaltung, die belegten, dass eine gewisse Bewusstseinsschaffung stattfand. Die KDG wird ihren Kunden als Partner in Sachen Informationssicherheit zur Verfügung stehen und in Zusammenarbeit mit Pohl Consulting Team GmbH Analyse- und Umsetzungsprojekte mit den Kunden durchführen. Die KDG selbst plant, sich Mitte 2018 nach dem Standard „ISIS12“ zertifizieren zu lassen. Die Vorbereitung dafür laufen seit Monaten auf ‚Hochtouren‘ und auch innerhalb der KDG führte das zu zahlreichen Erkenntnissen die in organisatorische und technische Optimierungen des Betriebs münden.