Stellenausschreibung

Die Kommunale Dienste Göttingen (KDG) ist eine kommunale Anstalt öffentlichen Rechts in alleiniger Trägerschaft der Stadt Göttingen. Kunden der KDG sind neben der Stadt Göttingen selbst ca. 190 weitere Kommunen und Einrichtungen aus dem kommunalen Umfeld, hauptsächlich aus den Landkreisen Göttingen, Northeim und Holzminden. Mit ihren aktuell 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erzielt die KDG einen Jahresumsatz von ca. 6 Mio. Euro.

Für ihre Kunden betreibt die KDG kommunale Softwareprodukte in ihrem eigenen Rechenzentrum aus den Themenbereichen Ordnungs-, Sozial-, Finanz-, KFZ-Zulassungs-, Einwohner- und Personalwesen und ist damit zuständig für ca. 520.000 Einwohnerinnen und Einwohner. Daneben übernimmt die KDG für aktuell 24 Kunden die Aufgabe des Datenschutzes.

eine*n Projektmanager*in mit Schwerpunkt Prozessmanagement

Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich Beratung und Projektmanagement sucht die KDG zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n Projektmanager*in mit Schwerpunkt Prozessmanagement für die Umsetzung des OZGs (m/w/d)
(Entgeltgruppe 11 TVöD)

Ihr Aufgabengebiet

Entwicklung und Ausgestaltung des Dienstleistungs- und Produktportfolios für die Umsetzung des Onlinezugangsgesetztes (OZG)

Durchführung von Projekten zur Umsetzung des OZGs für die Kunden der KDG

Erarbeitung von Prozessblaupausen und Steuerung der Einstellung der Prozesse in Portallösungen gemeinsam mit dem Hersteller

Pflege der Prozesse in einem Prozessmanagement-Tool

Ihr Profil

Sie verfügen über

ein abgeschlossenes Studium Public Management, Betriebswirtschaftslehre oder Wirtschaftsinformatik oder über ähnliche über Berufserfahrung erworbene Kenntnisse und Fähigkeiten

eine hohe IT-Affinität

Praxiserfahrungen in der Umsetzung von Digitalisierungsprojekten, idealerweise im kommunalen Umfeld

Sehr gute Kompetenzen bzgl. der Aufnahme und Visualisierung von Prozessen mit BPMN

Idealerweise Erfahrung im Umgang mit verschiedenen Prozessmanagement-Werkzeugen

ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, analytischen Fähigkeiten und selbstständigem Arbeiten

eine hohe Bereitschaft zur ständigen Fort- und Weiterbildung

Zudem sind Sie im Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse B.

Was wir bieten

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und vielseitige Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung. Die KDG ist ein solides kommunales Unternehmen. Unser Team arbeitet lösungsorientiert und mit viel Spaß und Engagement. Neben der Möglichkeit, teilweise im Homeoffice zu arbeiten, bieten wir über flexible Arbeitszeiten gute Rahmenbedingungen, um Arbeit und Freizeit miteinander in Einklang zu bringen. Insbesondere die Vereinbarung von Beruf und Familie oder anderen Lebenslagen (z.B. Pflege) gelingt uns damit sehr gut.

Sie arbeiten bei der KDG als Tarifbeschäftigte*r in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis mit einer Vergütung nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst einschl. Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden (Tarifbeschäftigte).

Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zum Abbau der Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes wird die Bewerbung von Frauen besonders begrüßt.

Auskünfte zu den Stelleninhalten und dem Aufgabenzuschnitt erteilt Ihnen Frau Annette Otto, Tel.: 0551/384-4161.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (mit Nachweisen in Bezug auf das o.g. Anforderungsprofil) im PDF-Format bis 20. Mai 2020 an bewerbung@kdgoe.de oder schriftlich an

Kommunale Dienste Göttingen

Diana Walkinstik-man-alone

Paulinerstraße 14

37073 Göttingen

1st und 2nd Level IT-Supporter*in (m/w/d)

Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich Fullservice und Digitalpakt sucht die KDG zum 01.09.2020 Zeitpunkt

eine*n 1st und 2nd Level IT-Supporter*in (m/w/d)
(Entgeltgruppe 9a TVöD)

Ihr Aufgabengebiet

Erste Anlaufstelle für unsere kommunalen Kunden und Schulen

Bearbeitung technischer und anwendungsspezifischer Fragen im First- und Second-Level-Support via Helpdesk, Telefon oder Fernwartung

Entgegennahme und Dokumentation von Aufträgen, Anfragen, Störungen und Problemen

Selbstständige Analyse, Klassifizierung und Bearbeitung der eingehenden Anfragen

Aufbau und Weiterentwicklung digitaler Lehr- und Lern-Infrastrukturen in Schulen

Erstellen von Systemdokumentationen

Installation und Test von Software (Betriebssystem, Applikationen und Systemkomponenten)

Dein Profil

Du verfügst über

eine erfolgreich abgeschlossene technische Berufsausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration oder IT-System-Elektroniker.

gute Kenntnisse der Betriebssysteme Windows 10, Windows Server 2012/R2, 2016, 2019 und Debian 10

Fundierte Praxiserfahrung mit den MS-Office-Versionen 2013 / 2016 / 2019

sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

freundliche und souveräne Betreuung gegenüber unseren Kunden, auch in etwas stressigeren Situationen

ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, analytischen Fähigkeiten und selbstständigem Arbeiten

eine hohe Bereitschaft zur ständigen Fort- und Weiterbildung

Flexibilität und Teamgeist

idealerweise Berufserfahrung im kommunalen Umfeld

idealerweise erste Erfahrungen im Projektmanagement

Wünschenswert sind Erfahrungen mit digitalen Lehr- und Lern-Infrastrukturen wie bspw. ISERV, CampusLAN oder NetMan for Schools

wünschenswert sind erste Erfahrungen im IT-Support

Zudem sind Sie im Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse B.

Was wir bieten

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und vielseitige Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung. Die KDG ist ein solides kommunales Unternehmen. Unser Team arbeitet lösungsorientiert und mit viel Spaß und Engagement. Neben der Möglichkeit, teilweise im Homeoffice zu arbeiten, bieten wir über flexible Arbeitszeiten gute Rahmenbedingungen, um Arbeit und Freizeit miteinander in Einklang zu bringen. Insbesondere die Vereinbarung von Beruf und Familie oder anderen Lebenslagen (z.B. Pflege) gelingt uns damit sehr gut.

Sie arbeiten bei der KDG als Tarifbeschäftigte*r in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis mit einer Vergütung nach Entgeltgruppe 9a des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst einschl. Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden (Tarifbeschäftigte).

Die KDG strebt an, dass sich die Vielfalt der Bevölkerung auch in der Verwaltung abbildet. Wir erkennen damit Vielfalt als Teil unserer Unternehmenskultur an. Unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Orientierung und Identität oder Behinderung heißen wir alle Talente, die uns voranbringen wollen, willkommen. Dafür stehen wir mit unserer Unterschrift unter der Charta der Vielfalt ein. Um die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zu fördern, freuen wir uns besonders auf die Bewerbung von Frauen. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Auskünfte zu den Stelleninhalten und dem Aufgabenzuschnitt erteilt Ihnen Frau Annette Otto, Tel.: 0551/384-4161.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (mit Nachweisen in Bezug auf das o.g. Anforderungsprofil) im PDF-Format bis zum 30. Mai 2020 an bewerbung@kdgoe.de oder schriftlich an

Kommunale Dienste Göttingen
Diana Walkinstik-man-alone
Paulinerstraße 14
37073 Göttingen